Skip to main content

Zimmerbrunnen selber bauen – schwarzer Kaskadenbrunnen

Einen Zimmerbrunnen selber zu bauen ist nicht wirklich schwer, wer so etwas noch nicht gemacht hat, dem hilft hoffentlich meine kurze Anleitung.
Natürlich kannst du dein eigenes Material verwenden, diese Bauanleitung ist nur als Inspiration gedacht. Wer den Zimmerbrunnen jedoch genauso nachbauen möchte, für den habe ich alle benötigten Dinge hier mit aufgelistet.

Zimmerbrunnen-in-Steinoptik-selber-bauen

Das ist mein selbstgebauter Kaskadenzimmerbrunnen, wie man den Baut erfährst du im folgenden Beitrag.

DAS BENÖTIGST DU FÜR EINEN ZIMMERBRUNNEN

 

  • Eine Schale wo das Wasser aufgefangen wird, ich habe mich hier für eine Salatschüssel entschieden mit den Maßen – Durchmesser 22 cm Höhe 10 cm.
  • Eine gute Zimmerbrunnenpumpe da ich einen leisen und zuverlässigen Zimmerbrunnen haben wollte wurde es eine Pumpe von der Firma Seliger. Warum siehts du in diesem Beitrag –>
  • Eine Abdeckung für die Pumpe: Hier habe ich einen Blumentopfuntersetzer verwendet mit einen Durchmesser von 21 cm, dadurch passt er gut in die Salatschüssel.
  • Etwas Styropor für die Kaskaden – 18 mm stark
  • Zement um dem Styropor eine Steinoptik zu geben
  • schwarze Abtönfarbe
  • und etwas Aquarienkies für die Brunnenabdeckung

JETZT WOLLEN WIR MIT DEM SELBER BAUEN DES ZIMMERBRUNNENS BEGINNEN

Am Ende gibt es auch das passende Video, für alle die sich das Youtube Video nicht anschauen können folgt hier die bebilderte Bauanleitung.

Zimmerbrunnen-selber-bauen-Kaskadenbrunnen-Styropor-schneiden

Als erstes habe ich mir die Kaskadenteile zurechtgeschnitten und damit wir keine geraden Kanten haben wurde der Rand rundherum abgebrochen. So entstanden 5 Terassenteile aus Styropor.

Zimmerbrunnen-selber-bauen-erster-Test

Ein kurzer Test wie es später aussehen könnte.

Zimmerbrunnen-selber-bauen-Styropor-mit-Zement-bestreichen

Die Styroporteile werden mit cremig angerührtem Zement bestrichen, hier habe ich ganz normalen Zement aus dem Baumarkt genommen und nur Wasser zugegeben, sonst nichts.

Zimmerbrunnen-selber-bauen-eingestrichene-Kaskadenteile

Alle fünf Kaskadenteile sind fertig mit dem Zement gestrichen, meist reicht hier ein Auftrag, besser sind aber nach kurzem Antrocknen zwei Aufträge. Damit die Oberfläche etwas glatter wird und die Pinselstriche nicht so deutlich sind, kann man nach dem Auftragen vom Zement diesen mit etwas Wasser abpinseln.

Loch-bohren-durch-die-getrockneten-Kaskadenteile

Als alles getrocknet war, habe ich mir die Einzelteile übereinander gelegt und das Loch für den Schlauch gebohrt. Das oberste Stück wird dabei etwas größer ausgebohrt, sodass eine Kuhle entsteht, wo später ein Stein Platz findet. Der Grund dafür, mit dem Stein kann man den Wasseraustritt besser regulieren.

Die-gebohrten-Kaskadenteile,-die-obersten-beiden-wurden-schon-mit-Zement-verklebt

Gebohrt und mit Zement bestrichen.

Blumentopfuntersetzer-aus-Kunststoff-Löcher-gebohrt-für-Wasserablauf

Als Abdeckung für die Pumpe habe ich ein Kunststoffuntersetzer für Blumenkübel genommen. Löcher eingebohrt damit das Wasser abfließen kann und in der Mitte eine Öffnung für den Schlauch der Zimmerbrunnenpumpe.

die-Kaskadenteile-werden-mit-schwarzer-acrylfarbe-gestrichen

Die Kaskadenteile für unseren Zimmerbrunnen wurden mit schwarzer Acrylfarbe angestrichen. Die Farbe ist nach dem Trocknen Wasserfest.

Die-Kaskadenteile-wurden-mit-Abtönfarbe-schwarz-gestrichen--Zimmerbrunnen-selber-bauen

Zwei Anstriche und schon haben wir was Steinähnliches 🙂

Die-Kaskadenteile-mit-Heißkleber-verklebt,-das-obere-Teil-hat-ein-größeres-Loch-erhalten-für-den-Wasseraustritt

Nach dem Trocken wurden die einzelnen Teile mit Heisskleber verklebt.

Einsetzen-der-Zimmerbrunnenpumpe

Die Zimmerbrunnenpumpe kommt nun in die Schale. Hier habe ich eine Pumpe mit zuschaltbaren Licht, das wird für spätere Modelle gebraucht und ist hier nicht wirklich notwendig. Normalerweise benötigt man nur eine Zimmerbrunnenpumpe ohne Beleuchtung, ist dann auch preiswerter.

In-den-gebohrten-Blumentopfuntersetzer-klebe-ich-noch-Fliegengitter-ein,-da-mein-Sand-zu-fein-für-die-Löcher-ist

Da mein Abdeckmaterial in dem Fall aus feinem Aquarienkies besteht, musste ich die Pumpenabdeckung noch mit einem Fliegengitter verkleben. Sonst würde der Kies durch die gebohrten Löcher fallen.

Zimmerbrunnenpumpe-und-Abdeckung-ist-bereits-eingebaut,-fehlt-nur-noch-der-Abdeckkies-und-die-Kaskade

Die Pumpe ist nun in der Schüssel darüber der Blumentopuntersetzer als Abdeckung. Das mittlere Loch habe ich einfach mit einem Stück Schwamm abgedichtet, so ist der Schlauch etwas flexibel und mir fällt nichts nach unten durch.

Ein-erster-Probelauf-am-besten-draußen-oder-im-Bad-testen---Zimmerbrunnen-selber-bauen

Bevor wir den Zimmerbrunnen zusammensetzen sollte man einen Probelauf durchführen, da man die Durchflussgeschwindigkeit der Pumpe anpassen muss. Am besten im Bad oder draußen.

Zimmerbrunnen-mit-Aquarienkies-gefüllt

Jetzt die Abdeckung mit dem Aquarienkies befüllen und zum Schluss den Kaskadenaufbau aufsetzen.

Fertig-selbstgebauter-Zimmerbrunnen

Der selbst gebaute Zimmerbrunnen ist Fertig und funktioniert wunderbar.

Ganz-oben-wurde-noch-ein-schwarz-angestrichener-Kieselstein-im-Zimmerbrunnen-platziert-um-den-Wasseraustritt-zu-regulieren

Schwarzer Kaskaden – Zimmerbrunnen – DIY

In Summe habe ich den Zimmerbrunnen in gut 1 Stunde fertig gestellt, verteilt auf mehrere Arbeitsschritte und Tage aufgrund der Trocknungszeiten.

Wer sich das Ganze als Video anschauen möchte findet es hier:

Wenn du noch Fragen hast, dann stell sie mir gerne hier als Kommentar, sonst viel Spaß beim Nachmachen und wenn du selber einen Zimmerbrunnen gebaut hast schick mir ein Foto davon, ich würde es hier auf meiner Homepage gerne als Inspiration für alle Leser veröffentlichen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *